Unsere Sprechzeiten
Montag:
08:00 – 18:00 Uhr
Dienstag:
08:00 – 18:00 Uhr
Mittwoch:
08:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag:
08:00 – 18:00 Uhr
Freitag:
08:00 – 14:00 Uhr
Samstag:
Geschlossen
Sonntag:
Geschlossen


Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Notdienst finden Sie hier

Hashtagfilter

# hellezähne

Ist Bleaching schädlich für die Zähne?

Da schaut man einen neuen Hollywood Streifen und nahezu alle Schauspieler haben strahlend weiße Zähne – der eine oder andere fühlt sich inspiriert und möchte gerne selbst so weiße Zähne haben. Doch ist das bleachen – also das künstliche aufhellen – der Zähne gefährlich?

 

Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten, da es viele unterschiedliche Methoden gibt, um die Zahnfarbe aufzuhellen. Im Folgenden beleuchten wir die drei gängigsten Methoden und zeigen eventuelle Risiken auf.
Eine häufig verwandte Methode ist das sogenannte UV-Bleaching bei dem die Zähne mittels eines intensiven Bleichmittels und einer UV-Leuchte in recht kurzer Zeit aufgehellt werden. Die große Gefahr bei diesem System liegt darin, dass die Zähne durch die intensive Beleuchtung teils sehr warm werden können und so die Zahnnerven einen permanenten Schaden erleiden. Des Weiteren sind die Ergebnisse im Vergleich zu den anderen Methodenoft nicht optimal.

 

Eine zweite Methode ist das sogenannte In Office Bleaching, bei welchem der Zahnarzt die Zähne in der Praxis für ca. 20 Minuten mit 30-40%igem H2O2 Gel bleicht. Diese Variante ist zwar effektiv und zeitsparend, allerdings treten im Nachhinein aufgrund der hohen Konzentration des Gels vermehrt starke Kalt- & Warmempfindlichkeiten(Hypersensibilitäten) auf und die Zähne werden ausgetrocknet.

 

Bei der dritten und schonendsten Methode, dem sogenannten Home Bleaching, wird vom Zahnarzt eine individuelle Bleaching-Schiene (Trägerfolie) angefertigt. Diese Schiene nimmt der Patient mit nach Hause. Dort beschickt er die Schiene abends mit einem schwach konzentrierten Bleichgel und stülpt die Schiene dann für die Nacht auf die Zähne. Dieser Vorgang wird mehrere Nächte wiederholt, bis die gewünschte Helligkeit erreicht ist.  Auch bei dieser Methode können vorübergehende Hypersensibilitäten auftreten, welche allerdings deutlich seltener und schwächer ausgeprägt sind.

 

Gerne beraten wir Sie auch persönlich zum Thema Bleaching! Vereinbaren Sie einfach unter 0201 234001 einen Termin.